Medien 05.10.2017 Die zeitlose Zeit - Mutter Erde spricht zu uns...

  • 2085
  • 0
  • 0
Share
  • Lesmor
  • 840 Medien
  • hochgeladen 6. Oktober 2017

Sam channelt Live die Botschaften der Mutter Erde in Hawaianisch-Indianisch mit Fernsehaufzeichnung auf LdSR 3.
In dieser Sendung übersetzt Sam Botschaften der Mutter Erde auf Deutsch.

Moderation: Sam Jesus Moses

Mutter Erde spricht zu uns am 05.10.2017 Thema: Die zeitlose Zeit

Om Namah Shivaya
Mutter – Vater – Sohn – Schöpfergott

Dein Wille geschehe.
Om Shanti - Om Shanti - Om Shanti

Atumba Atasha Atem – Die Erde grüßt euch.

Auf dem Weg zu dir, da hab ́ ich dich gefunden. Du warst mein Glück und meine Sonne.
Du bist gegangen viele Stunden.
Du warst immer mein Kind der Sonne.

Du bist gegangen auf den Wegen hier, du bist gegangen auf den Wegen dort, jedoch du warst nie, du warst nie von mir fort.
Du bist gegangen auf dem Weg des Seins, du warst nie allein, wir waren immer zu zwein ́.

Warum denkst du, dass du so weit gekommen bist?
Warum denkst du, dass du jetzt hier bei ihr sitzt?
Warum denkst du, dass du bist?
Nur die Sonne, meine Kind, sie ist dir gewiss. Sie ist aufgegangen zu deiner Zeit. Sie ist aufgegangen, und war für dich bereit. Die Sonne in dir, sie strahlt ganz hell.

Sie erhellt die Nacht, damit du in dir bist, in dieser lichtvollen Zeit. Die Sonne, sie erhellt die Nacht, damit du in dir bist, in

dieser lichtvollen Zeit.
Es ist die Zeit des Lichtes, das uns besteht, das mit uns geht. Die Nacht, sie muss weichen, sie weicht zu dieser Stund ́. Die Nacht, sie muss weichen, denn du bist die Sonne rund. Du bist die Sonne und strahlst in die Nacht.
Die Dunkelheit ist gegangen, es ist vollbracht.
Wenn du denkst, dass nichts wäre, was nicht schon war, wärst du nicht hier, und du wärst nicht da.
Du bist ein Gedanke von Mutter und Vater gedacht.
Du bist ein Gedanke von Tag und Nacht.
Du bist ein Gedanke, der von hier geht fort, denn deine Gedanken wandern an einen anderen Ort. In dem du bist, in dem du Sein kannst, in dem du dich selbst findest.
Ein Finden in dir, eine Harmonie und ein Frieden.
Das sind die Worte, die sie zu uns spricht. Es ist kurz vor sieben. Die Zeit, sie geht schnell. Die Zeit, sie geht vorbei. Jedoch wir, wir sind bei ihr, und du bist dabei.

Du liebliches Wesen in dieser Zeit, du warst bereit zu gehen über so viele Wege. Du sahst Felder und Wiesen, es war verschneit. Jedoch, du warst bereit zu ihr zu gehen. Du bist gewandelt durch diese Nacht, und hast Wunder auf deinem Weg vollbracht.

Das Wunder des Lebens, du hast es gesehen. Du kannst dich und die Tiere verstehen. Die Pflanzen, sie sprechen, sie sprechen zu dir, und du hörst die Worte, es sind Worte von ihr.

Die Worte des Lebens, du sprichst sie ganz schnell. Die Worte des Lebens, sie machen dich hell.

Sie wandeln im Bewusstsein dein neues Kleid.
Die Worte der Liebe, sie sind für dich bereit.
Die Worte des Herzens, in sich zu sehen und noch die Worte der Liebe, der anderen zu verstehen.

Ja gewiss, es ist eine vorbereitende Zeit. Die Linien der Zeit, sie haben sich verschoben. Sie sind von sechs, nach sieben angehoben. Sie wandeln zurück, sie gehen nochmal nach vorn, und du wirst neu geboren.

Der Wandel der Zeit, er ist jetzt bereit für dich zu sehen, was da war schon alle Zeit. Doch du warst blind und konntest nicht sehen. Du hast nur deine Füße gesehen.

Was denkst du in deinen Gedanken, was geht in dir vor? Bist du bei ihr, schenkst ihr ein Ohr? Gibst ihr deine Liebe, die aus dem Herzen spricht?
Sie spricht zu dir, es ist ein Gedicht.

Es ist ein Gedicht des Friedens, welches sie zu dir spricht. Schenke ihr dein Ohr, und du bist bei ihr. Denn sie spricht durch dich, zu dir. Du sprichst die Worte, du weißt es sehr wohl, es sind ihre Worte. Sie sind nicht hohl, sie sind gefüllt mit Leben, mit Lust am Leben, und der Tatsache, dass du bist. Die Worte, die sie zu dir spricht sind keine leeren Worte. Sie sind dein eigenes, dein Gesicht. Du sprichst die Worte der Mutter aus, und darum fühlt sich jeder bei dir zuhause.

Kein Leben, kein einziges Leben wird ausgelöscht. Kein Leben ist umsonst gelebt, denn dieses Leben, es trägt ein Gesicht. Es trägt ein Gesicht von Mutter ́s Kleid.

Es trägt ein Gesicht.
Du warst bereit das Gesicht zu wahren für diese Zeit, die nicht so einfach ist, besonders in diesem Kleid, besonders in dieser Schönheit, die du bist. Besonders die Schönheit, du bist ihr Kind. Das Kind in ihr, es ist gediehen. Das Kind in ihr, es hat verziehen. Sie hat verziehen für alle Zeit, was du gemacht hast im alten Kleid. Du warst schmutzig, du warst dreckig, du warst nicht ihr Kind.
So sah es aus, alle haben gelacht, doch du sagtest:
“Ja, es ist mein Zuhause!“
Egal, wie ich aussehe, egal, was ich tue, ich bin ein Kind der Mutter, ich trag ́ ihre Schuh ́.

Ich trag ́ ihre Liebe im Herzen dabei. Ich weiß, die Mutter ist bei mir, drum verzeih ́ !

Sie möchte nicht darüber sprechen, was nie stattfindet. All das Tun, all das Treiben in der äußeren Welt, es sind Illusionen und Gedanken. Jedoch, sie haben nichts damit zu tun, was wirklich ist. Denn das, was wirklich ist, können nur die sehen, die sie im Herzen verstehen.

Der Vorhang, er ist zerrissen.
Der Vorhang ist entzweit.
Das Licht kam über Nacht herbei geeilt.
Der Vorhang ist gerissen, die Nacht ist entzweit, Das Licht kam über Nacht an-geeilt.

Das Licht der Sonne, die Kraft im Herzen, das bringt dich jetzt fort und erlöst dich aus Schmerzen. Aus Schmerzen der Pein, aus Schmerzen und Leiden.

Das tiefste Innere in dir, es ist erwacht. Und das was erwachte, das ist die Erlösung aus einer Schmerz-Illusion. Aus der Welt der Schmerzen, sodass du nun frei werden kannst in dir. Die Zeit ist dafür da, denn die Zeit ist verstellt. Die Zeit ist Illusion, die Zeit ist Geld. Die Zeit ist nicht vorhanden. Nicht für dich, und nicht für mich. Die Zeit hat dich zermürbt. Die Zeit, sie war nicht für dich. Drum löse die Zeit nun endlich auf.

Drum löse die Zeit nun endlich auf und nimm dein Schicksal, welches du bist, in die Hand.

Welches Schicksal willst du auflösen? Welches Schicksal willst du? In welches Schicksal willst du geboren sein?

Wann hat man dir das gesagt?
Warst du allein, warst du allein auf dieser Welt und hast genommen all das Geld? Hast dich verlaufen in der Zeit? Hast dich verirrt, warst nicht bereit?
Ist das dein Schicksal? Ist das dein Geschehen?
Du wirst andere Wege gehen!
Der Lauf der Dinge, er wird dich lenken. Und es wird eine höhere Macht dich dann denken.
Dich Macht des Herzens, das immer glüht.
Die Macht der Sonne, die dich erblüht. Die Macht der Blume, die Macht der Tiere.

Die Macht deiner Macht!

Die Mutter singt durch Sam Jesus Moses:

Ein Mantra zur Stärkung der Sinne, ein Mantra, es geht tief in dich.
Es spricht dich an, im Geist,
und es verläuft die Zeit.

Es verrinnt die Zeit in dir.
Du bist bei ihr.
Du bist frei im Geist,
du bist frei im Geschehen.
Drum kannst du jetzt bei ihr stehen.

Die Mutter singt durch Sam Jesus Moses:

Das Licht in dir, es ist ewiglich. Das Licht in dir, es ist ewiglich. Das Licht in dir ist ewiglich.

Das verstandene, oder das Gewusste, es ist eine Illusion. Das, was du zu verstehen glaubtest, oder was du wusstest, es hat eine andere Dimension. Es hat eine andere Weite, und es hat eine andere Zeit. Du lebtest in dieser Zeit, du warst für diese Zeit bereit. Doch die Zeit, sie wird sich verschieben.
Die Zeit, sie wird gehen. Sie wird mit dir andere Wege gehen, welche nicht dein Verstand erdenkt, oder welche du kannst noch lenken. Das geht nicht mehr. Die Zeit, sie wird sich verschieben, für all diejenigen, von sechs auf sieben.[page6image11504] [page6image11664]Die Zeit, sie ist eine Illusion und war der reine Hohn.
Er verwirrte die Menschen, er macht sie kaputt. Sie haben verkauft, sie haben geschuftet, sie sind kaputt. Die Zeit, sie hat sie aufgerieben, darum stellt sie die Uhr von sechs auf sieben.
In dieser Zeit, da wird es geschehen.
Da wird das Alte von euch gehen. Da seid ihr frei im Gemüt, und ihr erkennt das göttliche Geblüt. Das Geblüt in euch, es ist euer Samen, der getränkt ist vom Geist, ihr sagt Amen. Der getränkt ist von der falschen Liebe, die ihr nun verachtet. Die getränkt von der Liebe der Mutter, die ihr nun in euch tragt, und niemals mehr verachtet.

Das waren die Verschiebungen in euch selbst. Ihr wusstet nicht, ist es kalt, ist es warm, ist es Tag, oder ist es Nacht. Ihr verschenktet eure Zeit (Liebe) nur für Geld.
Aus dem tiefsten Inneren deines Selbst tritt es hervor. Aus dem tiefsten Inneren dringt es an jedes Ohr, wer du wirklich bist und was du in Wahrheit bist.

Du kannst Alles Sein, du machst dich niemals mehr klein.
Du bist ein Kind von Gott gemacht.
Du kommst hier her in stiller Nacht.
Von der Nacht des Lebens, so kamst du in den Tag. Von der Nacht des Lebens, so warst du geplant. Du lebtest aus dieser Zeit heraus. Du lebtest dich in diese Welt. Du schautest nicht an, das Geld. Du wusstest, die Mutter und der Vater, sie sind dein Lohn. Du verspottest sie nicht, sie sind kein Hohn.

Du stehst für sie jetzt ein, da du weißt, nur sie sind mit dir, sonst wärst du allein. Sonst wärst du allein auf dieser Welt,

da hilft kein Trost, da hilft kein Geld. Denn wenn du alleine bist, und nicht zu zwein ́, dann hast du verloren die schöne Zeit.

Wenn du morgens aufstehst und erwachst, und die Sonne siehst, sie hat ́s vollbracht. Sie hat dich lebendig gemacht.
Sie hat die Sonne aufgehen lassen, jeden Tag. Sie hat gesorgt dafür, dass du dich nicht so plagst. Sie hat dich manchmal auch zum Schlafen gelegt. Manchmal warst du krank, sie hat dich gehegt und hat dich gepflegt. Sie war bei dir, auch wenn du dachtest, sie wäre fort. Doch sie war bei dir, an deinem Ort. Du fühltest sie in dir ganz nah, denn sie war der Trost, als du dem Tod warst nah.

Sie hat dir alles gegeben, damit du bist am Leben.
Du bist am Leben in dieser Stund ́, du bist am Leben für jede Sekund ́. Für das Dasein des Lebens sollst du dankbar sein, denn du bist nicht allein. Du warst so klein, du warst so klein im Geist, du warst so klein im Herzen, und sie hatte sehr viel Schmerzen.
Sie kam zu dir jede Nacht und hat dich dann zu Bett gebracht.
Die Mutter war ́s, sie liebt ihr Kind.
Darum ist sie bei dir, darum bist du hier bei ihr, geschwind.

Wir sollen durch die Tiefe ihrer Worte gehen. Die Worte, die kennt jede Mutter. Sie kann die Worte verstehen.

Gerade in dieser Zeit liegt es ihr sehr am Herzen, dass dieses, was gesagt wird, dass es nicht etwas ist, was du so einfach

abtun kannst. So lass dieses in dir wirken, und du wirst sehen, die Wirkung in dir. Die Wirkung, die dir die Tore öffnet, die bisher verschlossen waren. Wenn du den tieferen Sinn ihrer Worte im Herzen verstanden hast, dass es nicht nur ihre Kinder sind. Sondern deine Kinder sind deine Nachbarn, deine Freunde, deine Bekannte. Sie sind alle deine Kinder. Tue so, als ob du Mutter Erde selbst wärst.

Nimm das an, was um dich herum ist. Sonst führst du einen Kampf, den es nicht braucht.
Siehe das, was vor dir steht. Das ist auch ein Kind von ihr. Und so wie es ein Kind von ihr ist, so ist es auch dein Kind, das dir gegenüber steht, welches du auch so behandeln sollst.

Warum denkst du, dass du so durch diese dunkle Zeit, oder durch diese dunkle Welt gegangen bist?
Was denkst du, warum du all das Leid und all den Schmerz erfahren und erleben musstest?

Was denkst du in dieser Zeit, was du hier sollst?
Wo doch alles schon so ist, wie andere es sich wünschen das es wäre.
Das sind die Fragen. Die Fragen, was sollst du hier, die immer an ihr Ohr dringen. Und du weißt es ganz genau, weshalb du hier bist, was dich hier her gebracht hat. Es war die Erfahrung einer Ebene, welche du zu durchleben gedacht hast, das du es bräuchtest.
Das ist für manche nicht einfach zu verstehen.
Denn das, was du für ́s Leben bräuchtest, das hat sie dir nach und nach nur gegeben.
Sie gab dir nicht alles, denn du solltest selbst dahinter

kommen, was hinter den Dingen steht.

(Sam Jesus Moses musste das Channeling unterbrechen und legte uns das Lied „Meine Mutter ist die Erde“ von Luna Y Sol auf) Die Mutter hatte eine sehr intensive und starke Energiewelle in uns Alle gesendet.

Die Mutter sprach:

Hier ist das Licht der Stille Radio. Hier ist das Licht in der Stille.

Die dunklen Wesen , welche auserwählt sind, welche wie Blitze am Himmel erstrahlen, welche kraftvoll leuchten, sie haben die Erde in ihren Händen. Sie haben die Erde in ihren Händen, da sie es fertig gebracht haben, was nicht möglich zu sein schien, oder was nicht möglich war.

Sie haben es vollbracht, sie machten den Tag zur Nacht. Sie waren wie Blitze kurzlebig, nicht ganz klar.
Sie waren von kurzer Zeit, sie waren nicht lange da. Die Erde war friedlich, zu jeder Zeit.

Der Geist der Erde war die Sonne, du warst bereit.
Du warst bereit zur Sonne zu gehen, und zur Sonne und zur Erde zu stehen. Sie gab dir die Kraft, sie gab dir das Leben. Die Sonne, sie macht dich eben, sie macht dich gleich.

Das Mondlicht, es löscht. Es löscht Gedanken. Es löscht Vorgänge. Es löscht alles aus, was nicht zu dir gehört. Das ist die Kraft des Mondes, welche reinigt und dich nährt.
Sie nährt dich mit diesen Dingen, welche das Körper-Geist-

System braucht, um es abzugeben, um es wegzugeben, was nicht Dein war, weder in Gedanken, noch im Körper.
Der Mond nimmt es fort, der Mond trägt es weit fort.
Alles was wir zwischen Himmel und Erde erleben, alles was wir denken, das nur so da ist, weil man es uns gesagt hat, das ist nicht wahr.

Alles hat einen Spielraum in uns. Wir sind Tag-und Nachtmenschen. Wir haben uns in diesen Spielrahmen hingegeben, um das Dunkle und das Helle zu erleben.
Es ist viel in uns geschehen in dieser Zeit, wo wir waren nicht bereit für die Sonne und den Geist des Mondes zu sehen, in ihm das Licht zu entzünden. Wir waren nicht bereit dazu, das Licht zu entzünden.

Doch jetzt tut sie es verkünden.

(Sam Jesus Moses entschuldigt sich, und unterbricht das Channeling kurz.)

Die Mutter sagt:“Das, was der Sam zur Zeit erlebt, es ist so etwas, was mit Energie und Wellen zu tun hat, welche in ihn gehen und aufgenommen werden. Es sind Energien einer neuen Zeit, einer neuen Welle.“

Das Herauslösen aus einer alten Zeit, das bringt oft Veränderungen. Veränderungen in jeglicher Hinsicht, so wie sie jetzt das Kleid auch gewechselt hat. Sie hat es für heute abgelegt und wird es niemals mehr tragen (Sam Jesus Moses hat sein goldfarbenes Channeling-Gewand in der kurzen

Pause ausgezogen), denn wir sind so, wie wir sind.
Wir brauchen uns nicht zu verkleiden und niemals sagen, das wären wir nicht. Denn das was Sam Jesus Moses ist, ist sie. Die direkt Mutter, die sich zeigt, in dem, wie du bist.
Das Gewand, es war eine Prägung. Das Gewand, es war nicht real. Du spieltest eine Rolle, das ist nicht normal.
Du bist in einem Theater gewesen, einem Theater der Zeit. Du bist in dem Theater gewesen, immer in einem anderen Kleid. Du warst nie du selbst gewesen. Es verrann in dir die Zeit, immer in einem anderen Kleid.
In einem anderen Gewand, welches du Bewusstsein nanntest. Doch du selbst hast das Bewusstsein nie gekannt.

Wie das Kreisen des Uhrzeigers uns zeigt, es sind nur die Gedanken, die im Kreis sich drehen. Wie der Zeiger der Uhr, welche dir zeigt das Zeit vergeht. Es sind nur Gedanken, welche dich bewegen. Ob nach oben, oder unten, wie tust du dich regen? Es sind nur Gedanken, sie laufen im Kreis.

Sie vermitteln dir, das wäre die Zeit, es wäre deine Zeit die du hast zum Leben.

Was ab diesem Vollmond geschehen wird, das Zeitgefüge, es wird unbedeutend sein. Das Zeitgefüge ist eine Lüge.
Darum zerfällt die Zeit, und die Menschen können nicht zur Arbeit gehen. Sie werden manchmal vergeblich an Bus, oder Bahn dann stehen. Sie werden warten auf ihre Flüge, und es fahren keine Züge, es fährt kein Schiff, es fährt kein Boot und alle werden denken „Bist du ein Idiot!“ Für wen ist die Zeit gemacht? Du hast so viel Zeit für die Idioten verbracht!

Das kann keiner verstehen, sagt die Mutter, was in dir vorgeht. Warum du das machst, warum du das tust. Jedoch, du hast einen eigenen Rhythmus in dir. Du hast ihn gesucht. Es war dein Wunsch, mit dem, was du vorfindest, das zu genießen.

Schon deine Geburtsstunde wurde in verschiedene Einzelteile aufgeteilt. Wann die Wehen kommen, wie lange du im Mutterleib bist. Es wurde alles schon zeitlich geplant.
Es wurde alles berechnet, du bist praktisch eine Erfindung der Zeit. Du warst nur für die Zeit geboren. Du hast nie Zeit gehabt, jedoch man hat dir Zeit gegeben, die du nicht gehabt hast, denn du hast sie verloren, als man dich geboren. Die Zeit hast du vergeben, du hast sie verschenkt, du hast sie verkauft, und hast sie ertränkt.

Wenn der Augenblick da ist, der dich herauslöst aus diesem Zeit-Raum-Gefüge und du den vorgegebenen Takt verlierst, dann weißt du was wirkliche Freiheit bedeutet.

Sie sagt, alle Verabredungen, die getroffen worden sind, die auf Zeit verabredet waren, sie werden keine Verabredung mehr haben, denn die Zeit wird ihnen aus den Händen rinnen. Sie werden bei allem, wo sie sich versuchen abzustimmen, oder zu planen, es wird nicht mehr funktionieren.

Es ist vorbei!
Frage dich selbst, wie ist es denn so, wenn du etwas gerne

tust. Hast du dann noch ein Zeitgefühl?
Du bist Eins mit dem geworden was du tust. Du bist Eins geworden mit dem was du bist. Du verspürst keine Zeit.
Und es ist vollbracht, und du hast es ist schön und gut gemacht. Denn du hast es gemacht, ohne Zeit, ohne Druck auf irgend etwas erreichen zu müssen.
Das ist die Zeit, welche sie für uns macht.
Eine Zeit, ohne Zeit.
Eine zeitlose Zeit von Vater und Mutter von dir erdacht. Denn die Zeit ist nicht mehr vorhanden.
Nicht mehr als das, als das wir es kannten.
Eine Zeit für die „Blöden“, eine Zeit nur für die Teilung des Verstandes gemacht.
Das ist nicht deine Zeit. Du bist nicht für diese Zeit gemacht.

Die Mutter singt durch Sam Jesus Moses.

Nimmst du wahr, wie still es ist in dir? Sie löscht in dir die Zeit.

Dein Zeitgefüge, oder dein Zeitgefühl, es bekommt eine andere Qualität. Es bekommt eine andere Ausdrucksform. Auch Zeit hat eine Form.
Was das dunkelste in dir, oder was du in dir als Dunkelheit empfindest, es war eine zeitlose Zeit. Es war die Nacht, in der du glaubtest, dass keine Zeit verging. Jedoch, die Zeit war allgegenwärtig, denn der Wecker, er weckte dich. Und in dir war keine Zeit. Die Zeit, welche in dir war, war einfach nicht da. Sie hat deinen Körper zur Ruhe gelegt, und die Mutter hat

dich gepflegt, wo du nicht warst da. Du warst in der Nacht versunken, und sie hat an deinem Bett gesessen, und hat über dich gewacht. Jedoch, du verspürtest nicht das Verlangen etwas zu tun, denn es war Nacht. Was liegt dazwischen, zwischen sechs und sieben?

Was liegt dazwischen? Bist du bei ihr geblieben, oder bist du erwacht, nur aufgestanden und hast gedacht „was hab ́ ich gemacht?“ Wo war ich bloß in Gedanken, in dieser Nacht?

Ihr seht, wir sind Zeitreisende.
Wir sind allgegenwärtig, überall. Wenn wir denken, das wir schlafen, so sind wir überall unterwegs.
Das ist das Wunder, das Wunder in einem jeden Menschen, dass du Zeitreisender bist. Dass du dort bist, wo du glaubtest nicht hinkommen zu können. In deinen Träumen, in der Zeit in der du augenscheinlich nicht bist, in diesem Raum-Zeit- Gefüge das du nicht mehr wahrnehmen kannst, da du schläfst, bist du woanders. Das, was du Seele nennst, es ist etwas wie ein Transmitter, direkt zum Vater. Deine Seelen-Daten, dein innerstes Sein kommuniziert in der zeitlosen Zeit mit deinem göttlichen Ebenbild, das du Vater nennst.
Dort wird entschieden, was auf Erden geschieht.
Und du wachst auf, und fühlst dich nicht beteiligt, da du diese zeitlose Zeit nicht in dir trägst.
Sie sagt, könntest du jetzt weiter schlafen, so könntest du dahinter kommen, dass das Wachsein die Illusion ist, und der Schlaf das eigentliche Leben.
Am Tag ist deine Erlebens-und Erkenntniswelt. In der Nacht bist du bei Vater und bei der Mutter, bei all diesen Dingen,

welche du beabsichtigt hast auf Erden zu leben. Der, der im Koma liegt ist in Wirklichkeit wach, und der wach ist, liegt in Wirklichkeit im Koma. Das ist sehr schwer zu verstehen, sagt die Mutter. Jedoch wir sind alle komatisch, wir sind nicht wach. Wir sind nicht voll da. Das ist ein schlafähnlicher Zustand, in dem wir uns befinden. Durch die zeitlose Zeit, welche beginnt, beginnen wir diesen Traum aufzulösen und in das Leben zu kommen.

Sie sagt, es ist so, wie wenn jeden Tag Weihnachten wäre, und wir bekommen immer neue Geschenke. Die Geschenke, sie werden allmählich in eurem Leben Raum finden.

Sie sagt, nehmt jeden Tag die Fülle in euch auf. Erkennt, was wahres Leben ist. Die Fülle in euch ist das sich wieder erinnern, dass du geschlafen hast. Dass du nun aufwachst aus diesem Traum. Du bekommst nun Geist aus dieser Schale, welche sie dir jetzt reicht. Dass du aus ihr trinken darfst, dass du wach wirst. Dass du aus diesem verschleierten Bewusstsein nun endlich erwachen kannst. Und du erkennst dass die direkte Verbindung jederzeit möglich ist, das möchte sie dir heute mit auf den Weg geben.

Die Mutter singt durch Sam Jesus Moses.

Es ist ein Gesang, welcher eine Energiewelle in eurem Bewusstsein Einlass gibt, dass es in euch wirkt, dass es ihr seid. Eine zeitlose Zeit.

Warum erzählt sie uns das?
Die großen Veränderungen finden im stillen Raum statt.
Die großen Veränderungen sind nicht für alle sichtbar, sie finden in der Stille in dir Raum, und verändern deinen Bewusstseins-Traum, so dass du erwachen kannst aus diesem Traum.
Drum gib deiner Stille Raum.

Die Mutter singt durch Sam Jesus Moses.

Die Worte, welche die Mutter sang, sie sind in dir. Es ist ein Schlüssel, den sie sang. Eine Codierung, welche dich öffnete für den neuen Klang, und für die neue Zeit.
In diesem Lied stecken die Töne ihrer Ewigkeit.

Alles, an das was du glaubtest, das es wahrhaftig wäre, es verliert seinen Sinn. Den Sinn und dessen Inhalte lösen sich auf, das du erkennst, dass es nur ein Traum ist.
Sie sagte, hat man dir als Kind nicht gesagt „Träume sind Schäume“?

Es war nur ein Lebenstraum, mehr war es nicht. Du hast alles daran gehängt, und hast dich nicht mehr gefunden, in diesem Traum. Nur, du wirst es begreifen, sagt die Mutter, dass es nur ein Traum war.

Sie sagt, stell dir vor, du hast einen Schlafanzug an und bist wie so ein Schlafwandler. Jedoch, du leuchtest aus einer Energie einer dunklen Erfahrungswelt. Du leuchtest durch diesen Traum . Und je mehr du in diesem Traum, in dieser

Dunkelheit warst, je mehr Licht trägst du in dir, je mehr leuchtest du. Und das hat etwas mit deinem Bewusstsein, mit deinem Erwachen zu tun, wie tief dein Traum war. Sie sagt, wir sollen uns vorstellen, das wäre ein Seelen-Schiff. Ein Schiff, wo deine Seele auf dem Meer der Erkenntnis getragen wird. Es ist eine Bewusstseins-Schale, in der eine Seele über die Meere schwimmt.

Manche Seelen, sie werden nun fortgetragen. Sie verlassen diesen Traum, und gehen in eine raumlose Zeit.
In eine zeitlose Zeit.
In eine raumlose Zeit.

Dort wird dieses Seelen-Schiff, welches uns getragen hat, die Schätze aus der Dunkelheit bei sich haben.
Deine Erkenntnisse, deine Erfahrungen, all das, was du zu leben suchtest in diesem Traum. Du hast alles in diesem Seelen-Schiff, in dir. Dein ganzer Körper ist dieses Seelen- Schiff, und es leuchtet, je nachdem, wie du beladen bist mit Dunkelheit. Also mit Erkenntnissen und Erfahrungen. Sie sind deine Schätze, die du nach Hause trägst, in das Reich der zeitlosen Zeit.

Das erzählt sie dir deshalb, da wir in der Zukunft, das heißt, die Tage die, jetzt kommen werden, sehr starke Veränderungen in diesem Zeit-Raum-Geschehen haben. Manchmal wird es euch so vorkommen, als ob ihr Dinge schon mal erlebt habt. Als ob Dinge schon mal durchlebt worden sind, jedoch, sie sind kurz da. Das sind Ausblendungen, oder Einblendungen,

oder Überblendungen unseres Lebens, welche ihre Strukturen verlieren. Du wirst es nicht mehr zusammen bekommen, wie, wann, was, wo geschehen ist. Du weißt nur, dass es geschehen ist. Und es wird unwichtig werden, da du nur geschlafen hast. Es ist nicht wichtig wann es geschehen ist, sondern es war nur wichtig, dass es geschehen ist in dir, und dass es dich dahin gebracht wo du heute bist, wo du zu sein glaubst.

Das Wesentliche ist, dass du dieses Geschehen nicht mehr als Grundlage nehmen kannst, um irgend etwas darauf aufzubauen.
Du bist einfach!

Nicht wann, nicht wo, nicht wie, sondern du bist einfach.

Darum ist das, was die Mutter uns jetzt vermittelt hat, etwas, damit wir nicht erstaunt, oder erschrocken sind.

Dass wir jegliches Zeitgefühl verlieren werden, und dass manche Dinge nicht mehr wichtig sind.
Dass es auch egal ist, wie das Wetter draußen ist, oder was du sonst so denkst. Es hat nicht mehr die Qualität, und vor allem nicht mehr die Präsenz, die sie schon mal hatte. Das möchte sie uns sagen, damit wir nicht total orientierungslos in die nächste Zeit kommen, die gewiss orientierungslos werden wird. Du wirst den Traum verlassen, indem du nicht mehr weißt, was du denken sollst, oder wer du bist.

Du weißt nun, wer du wirklich bist. Du warst immer schon, so wie du bist.

Die Mutter singt durch Sam Jesus Moses:

Das Licht der Sonne ist dein Bewusstsein.[page19image13880]Das Licht der Sonne, es ist bei dir.

Sie reicht dir nun die Hand und wir bilden einen Kreis. Die, die in diesem Kreis sitzen, sie wissen, dass nun die Zeit gekommen ist,
das Wahrhafte, das Reine zu sein.

Die, die im Kreis sitzen, sie wissen darum, dass sie gehen. Denn sie können diese Zeit nicht mehr verstehen.

Die Mutter hat uns gesegnet.
Sie sieht in dir das höchste Licht, das höchste Licht der Freude. Mehr braucht es nicht.

Also, auch wenn du dich vielleicht verlassen fühlst von Mutter Erde und von Vater Geist, da du in eine zeitlose Zeit kommst, so habe vertrauen zu Vater und Mutter.
Dein Seelen-Schiff, es legt an, in der zeitlosen Zeit.
Darum habe vertrauen.

Sie wünscht uns eine zeitlose Zeit.
Sie wünscht uns eine Zeit, wo wir er unsere Kinder beziehungsweise Brüdern und Schwestern, als Erwachte Menschen wieder erkennen.
Wo wir die Mutter und den Vater erkennen, als das was sie schon immer waren und sind.
Om Shanti – Om Shanti – Om Shanti

Gottes Frieden – Gottes Frieden – Gottes Frieden Danke, liebe Mutter! Danke, Danke, Danke.

Diese Abschrift kann mit Angabe der Quelle

www.ldsr-tv.de www.ldsr-mediatreff.de

Auf deiner Homepage oder deinem Block veröffentlicht werden.

Jeden Mittwoch findet um 20:15 im Licht der Stille Radio- TV die Sendung Mutter Erde Spezial statt. Diese Radio-TV Sendung Live mit zu erleben ist eine geistige und seelische Bereicherung für jeden Menschen, der Mutter Erde in sich aufnehmen kann.
Es sind tiefgreifende Einblicke und Aspekte, welche von Sam Jesus Moses aus dem Worten der Mutter angesehen werden.

Dieses Mutter Erde Spezial ist für Menschen, welche das Mutter Erde Channeling und ihre tiefgreifenden Worte noch bewusster erleben möchten eine Offenbarung des Herzen.

Denn in dieser Sendung betrachtet Sam Jesus Moses die Hintergründe der gesprochen Worte und geht auf versteckte Botschaften der Mutter Erde besonders ein.

LdSR Hören und Sehen
Diese Mutter Erde Channeling ist auch als Radiosendung oder Fernsehaufzeichnung in unserem LdSR Mediatreff jeder Zeit anzuhören oder zu sehen. Hier ist der Link zur Radio- oder Fernseh' Aufzeichnungslink:

http://www.ldsr-mediatreff.de/video/06092017-Mit-den-Herzen-sehen- Mutter-Erde-spricht-zu-uns/1587d5280f4e719cff3f4576671b5527

Danke an die liebe Shekina
Dieses Channeling wurde von der lieben Sylvia in schriftlicher Form gebracht und von Sam Jesus Moses überarbeitet. Ein kleiner LdSR Hinweis, für alle Radio.Hörer, die das Licht der Stille

Radio das erste mal hören oder sehen wollen und unseren Radio-Chat besuchen möchten.

Deine Registrierung auf unserer HP ist kostenfrei und ohne jeglicher Verpflichtung. Mit deinem registrierten Namen und Passwort, welches Du bei der Registrierung selbst bestimmst, kannst Du auch am Radio Video - Chat im ersten Programm jeder Zeit teilnehmen.

Wenn Du kein Zugriff auf das Radio-Programm 2. 3. 4. hast, kann das der Grund sein.

Dass Du kein Vereinsmitglied bist und nicht auf der LdSR-Radio-

Homepage angemeldet bis.
Dein Weg zu Radio 1. 2. 3. 4. ist folgender!

1. Registieren!
Denn nur auf der LdSR Homepage registrierte und angemeldete User, können Vereinsmitglied werden.

2. Anmelden!
Angemeldete User, können alle Radio Butten sehen, jedoch nur Vereinsmitglieder können LdSR 1. 2. 3. und 4. hören.

3. Vereinsmitglied werden!
In unserem User-Portal findest Du den LdSR Vereins Butten, dort kannst Du Online einen Vereinsantrag passend zu deiner Lebenssituation auswählen und ausfüllen. Wenn Dein Mitgliedsantrag bei uns ist, schalten wir dich frei.
Nur Vereinsmitglieder haben Zugang zu allen 4 Radio Programmen!

Wenn Du Vereinsmitglied bist findest Du das Passwort für unseren Vereins Chat unten links auf der Homepage
Interne User-Links
Butten: Vereins-Chat Passwort. Wir freuen uns, Dich im LdSR Verein Willkommen zu heißen. Danke dass Du da bist.

Jetzt noch unser Tipp für Dich!

Wenn Du dich auf unser Homepage www.ldsr-tv.de Angemeldet hast, setze ein Päckchen im Kästchen Angemeldet bleiben.
Somit bist Du beim nächsten Besuch auf unser Homepage immer Angemeldet.

Du brauchst dich auch nicht jedes mal von der HP abmelden!
Das erspart Dir gegebenenfalls, dass Du dich immer wieder auf der Home Page neu anmelden musst.

Denn nach dem verlassen unser Homepage Seiten, trennt sich dein Rechner automatisch von der LdSR Homepage und du bist bis zu deinem nächsten Besuch von unserem Radio-Chat abgemeldet.

Wenn Du Vereinsmitglied bist und im LdSR 3 Vereins-Chat angemeldet bist, so hast Du die Möglichkeit Sam Jesus Moses Live im Video-Chat zu sehen.
Klicke auf das Kamera-Symbol neben dem Chatnamen: Christallicht.

Es wird sich ein kleines Videofenster öffnen, dass Du jederzeit verschieben und kleiner und größer machen kannst.

Wenn Du kein Videobild siehst, so kann das folgende Gründe haben.

Zu schwache W-Lan Verbindung? Probiere mal folgendes!
Ein festes Lan-Kabel mit dem Rechner und der Telefonanlage oder Fritz- Box bzw. Roter verbinden.

Telefonanlage und Roter vom Strom Netz trennen. So das sich der Roter beim Wiedereinstecken an das Stromnetz, wieder selbst resetten kann. Dann den Rechner- Cach leeren.
Manchmal ist der Rechner Cach voll ausgelastet.

Wenn das nicht hilft?
Gegebenenfalls einen Browser Update oder Flash-Player -Update durchführen.
So das die neuste Vision des Browsers auf deinem Rechner geladen wurde.

Wichtig ist nach dem Herunterladen, den Browser zu schliessen und neu zu öffnen.
Erst nach dem Schließen des Browsers, kann meistens die neue Vision auf dem Rechner zur Anwendung kommen.

Manchmal ist es sehr sinnvoll, alle Schritte von Zeit zu Zeit durchzuführen, um immer einen guten Internet Empfang zu haben.

Wir freuen uns, Dich im LdSR Verein bzw. Chat Willkommen zu heißen. Danke dass Du da bist. Viel Freude beim hören und sehen unser Radio und TV Sendungen

Alles Liebe vom LdSR Team.

Zeige mehr

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Fügen Sie einen Kommentar hinzu.